Bell´Arte München

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten!
Liebe Konzertbesucherinnen!
Liebe Musikfreunde!

„Exzellenz und Leidenschaft“

Bell´Arte 50 Jahre - Kult und Kultur!
Das Abenteuer der Begegnung – mit begnadeten Künstlerpersönlichkeiten auf der Höhe ihrer Kunst, Weltstars.

 

Ein Publikum, nein unser Publikum, das mit dem Herzen hört, die Ohren gespitzt, begabt, das Große und die Großen zu erkennen, zu wittern, zu verehren, zu bewundern.
Applaus - con gusto e amore, Standing Ovations!
Martin Walser sagt in seinem jüngst erschienenen Roman „Angstblüte“ ein couragiertes apollinisch durchleuchtetes Diktum: „Der Mensch hat das Recht auf Glückseligkeit.“ Ja, so ist das! Die Musik, so der Philosoph Hans-Georg Gadamer, sei die wahrlich große Verheißung, für die die Sinn suchen und Glück in dieser Welt.

Wir freuen uns, Ihnen eine neue großartige Saison präsentieren zu dürfen.



 

»Der Triumph des Geistes über die Materie«

Igor Levit - KlavierSonntag, 16.11.2014, 11:00 Uhr Prinzregententheater


   

Der junge Deutsch-Russe und ECHO-Klassik 2014 Preisträger Igor Levit wird mittlerweile als „Jahrhundertpianist“ gehandelt. Seine Fähigkeit zur Versenkung in die Musik und zur Durchdringung der Strukturen, sein Gespür für Klangfarben und seine fast beiläufige Virtuosität machen Igor Levit zu einer Ausnahmeerscheinung unter den jungen Pianisten.


 

»Ravels Boléro & Tschaikowskys Klavierkonzert«

Arcadi Volodos - Klavier
Juraj Valcuha - Leitung
Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI
Samstag, 15.11.2014 20:00 Uhr
Philharmonie in München

   


Wir gratulieren Arcadi Volodos ganz herzlich zu seinem ECHO Klassik 2014.

»Volodos besitzt die Pranke des Tastenlöwen und das Herzflimmern der russischen Seele, in welcher Melancholie und Unberechenbarkeit eine labile Ehe eingehen.«
    -Die Welt

Juraj Valcuha, Schüler der Petersburger Dirigentenlegende Ilya Musin, ist derzeit Chefdirigent des Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI in Turin und regelmäßiger Gastdirigent bei den Münchner Philharmonikern, der Staatskapelle Dresden, dem Philharmonie Orchestra oder dem Orchestre de Paris.


 

Es wäre uns eine Freude und Ehre, Sie erneut willkommen zu heißen.

Prof. Dr. Klaus Schreyer
Geschäftsführung
Programmplanung
Marie Theres Schreyer
Organisation
Kartenbüro
Nicolaus Schreyer
Produktions-Management
Alexandra Schreyer
Programmplanung
Projektentwicklung

Programm Abo
Den aktuellen Abonnementprospekt gibt es hier zum Download.
Programm Abo
Den aktuellen Prospekt gibt es hier zum Download.


»Giants of Jazz«
Chris Barber Band

Dienstag, 11.11.2014
20:00 Uhr Prinzregententheater

mehr


»Zweistimmig – Hommage an Paul Celan«
Giora Feidman - Klarinetten
Ben Becker - Rezitation

Freitag, 21,11.2014 20:00 Uhr
Prinzregententheater in München

mehr