Bell'Arte Konzertdirektion München 50 Jahre Bell'Arte

Liebe KonzertbesucherInnen! Liebe Musikfreunde!

Der Blick in die poetischen Bilderwelten Arkadiens möge die Lektüre unseres umfangreichen, kostbaren Musikprogramms der kommenden Saison begleiten und illuminieren. Denn »Dem Wesen der Musik, die selbst Mythos, Kult und Magie sei, entspreche es, Freude zu machen.« so Aristoteles und elementares Thema der Bell’Arte Konzerte.

Es wäre uns eine Ehre, Freude und Vergnügen, Sie erneut begrüßen zu dürfen.

Ihre Bell´Arte Konzertdirektion

Christian Thielemann - Leitung
Sächsische Staatskapelle Dresden

Nikolaj Znaider
- Violine
»Et in Arcadia ego«

Christian Thielemann  Mittwoch, 06.09.2017 / 20:00,

Mittwoch, 06.09.2017 / 20:00 / Philharmonie >> mehr ...

Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op.26
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 1 c-Moll

«Musik ist ein unglaublich intimer Akt», sagt der Geiger Nikolaj Znaider, «das klingt vielleicht absurd, weil man ihn mit so vielen Menschen teilt – aber zu spüren, dass wir alle in einem Moment miteinander verbunden sind, ist ein einmaliges Gefühl.» Nun interpretiert er Max Bruchs berühmtes erstes Violinkonzert. Er musiziert auf der legendären „Guarneri ’del Gesu“ 1741, auf der einst Fritz Kreisler spielte.
Christian Thielemann gilt als führender Dirigent seiner Generation. Er ist zudem einer der Stardirigenten und Musikdirektor der Bayreuther Richard-Wagner-Festspielen,

George Benson
& band

»Live 2017«

George Benson  Dienstag, 11.07.2017 / 20:00,

Dienstag, 11.07.2017 / 20:00 / Philharmonie >> mehr ...

Es gibt Legenden in der Welt der Musik … und dann gibt es Ikonen. Wer kennt sie nicht, die großen Benson-Hits „On Broadway“, „Breezin’ “, „This Masquerade“ und dann vor Allem „Give Me The Night“. George Bensons gewaltiger internationaler Crossover-Erfolg machte ihn vor bald 40 Jahren zum Superstar, der einen Grammy nach dem anderen einheimste. Durchaus bemerkenswert und ungewöhnlich für einen Jazzgitarristen, der in ganz jungen Jahren mit Jazz-Cracks, auch mit Miles Davis, spielte. Sein virtuoses Gitarrenspiel zeichnet sich durch seinen ganz eigenen Solo-Stil aus, das er mit seinem Unisono-„Scat“- Gesang begleitet. George Benson gehört zu den bekanntesten Soul-, Disco-, R’n’B- und Pop-Sängern unserer Zeit.

Joja Wendt - piano
»Die Kunst des Unmöglichen«

Joja Wendt Freitag, 24.03.2017 / 20:00,

Freitag, 24.03.2017 / 20:00 / Prinzregententheater >> mehr ...

Emerson String Quartet
»Sternstunde der Quartettkultur«

Emerson String Quartet Samstag, 04.03.2017 / 20:00,

Samstag, 04.03.2017 / 20:00 / Prinzregententheater >> mehr ...

Branford Marsalis - saxophones
feat. Kurt Elling
- vocal
& Quartett

Branford Marsalis Donnerstag, 30.03.2017 / 20:00,

Donnerstag, 30.03.2017 / 20:00 / Prinzregententheater >> mehr ...

Anja Lechner - Cello
François Couturier
- Klavier
Mona Matbou Riahi
- Klarinette
»Zwischen Okzident und Orient«

Anja Lechner  Samstag, 11.03.2017 / 20:00,

Samstag, 11.03.2017 / 20:00 / Allerheiligen-Hofkirche der Residenz >> mehr ...

TAO
»Die Rückkehr der Trommel-Samurai«

TAO Donnerstag, 02.03.2017 / 20:00,

Donnerstag, 02.03.2017 / 20:00 / Prinzregententheater >> mehr ...

Josef Bulva - Klavier

Josef Bulva Montag, 03.04.2017 / 20:00,

Montag, 03.04.2017 / 20:00 / Herkulessaal der Residenz >> mehr ...

Narek Hakhnazaryan - Violoncello
Münchener Kammerorchester

»Auf dem Weg zu einer großen Karriere.“ (5/2015 LA Times)

Narek Hakhnazaryan Sonntag, 26.03.2017 / 11:00,

Sonntag, 26.03.2017 / 11:00 / Prinzregententheater >> mehr ...

Mathias Richling
»Deutschland to go 2017«

„Der König der Polit-Parodie“ SZ 10/2013

Mathias Richling Freitag, 10.03.2017 / 20:00,

Freitag, 10.03.2017 / 20:00 / Prinzregententheater >> mehr ...

ZUM WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer

Summe: 0,00€

TICKETS

089/811 61 91

(Mo-Fr 10-13 Uhr & AB)

UNSER AKTUELLER PROSPEKT

Musikfasching & Frühjahr 2017

UNSER ABONNEMENTPROSPEKT

Abo 2016_2017

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie können den Newsletter jederzeit ohne Begründung abbestellen:

TICKETALARM

Der Ticketalarm informiert Sie über neue Termine Ihrer Lieblingskünstler.
>> zum Ticketalarm