Bell'Arte Konzertdirektion München 50 Jahre Bell'Arte

Christian Thielemann - Leitung
Sächsische Staatskapelle Dresden

Nikolaj Znaider
- Violine
»Symphonischer Meilenstein«

Christian Thielemann Mittwoch, 06.09.2017 / 20:00,

Mittwoch, 06.09.2017 / 20:00 Philharmonie

Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op.26
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 1 c-Moll

Christian Thielemann gilt als führender Dirigent seiner Generation. Er ist zudem Musikdirektor der Bayreuther Richard-Wagner-Festspielen und seit 2013 künstlerischer Leiter der Salzburger Osterfestspiele. Seine Beschäftigung mit dem symphonischen Werk von Anton Bruckner führt zur Eröffnung der neuen Saison in die Frühphase des Oberösterreichers. Die Unbekümmertheit des Finalsatzes der ersten Symphonie veranlasst den späten Bruckner zu der Äußerung: »So kühn und keck bin ich nie mehr gewesen.« Selbstbewusst kraftvoll, mit einem rückblickenden Lyrismus, tritt Max Bruchs beliebtes Violinkonzert auf, das nicht zufällig als Glanzstück seiner Art gilt. Nikolaj Znaider musiziert auf der legendären „Guarneri ’del Gesu“ 1741, auf der einst Fritz Kreisler spielte.

 

 

„Mit einer faszinierenden Subtilität lässt Thielemann das Orchester toben und hauchen.“ (Klassik.com 3/16)

„Wie da zumal die Bläser durch genau austarierte zweite Stimmen schillern, wie Thielemann teuflische Triller oder nagende Bratschenfiguren hervorholt und jede noch so kleine Synkope zu ihrem Recht kommen lassen will – das hat große Klasse.“ (Die Presse.com 3/16)

DER INTERNETVORVERKAUF IST ABGELAUFEN! KARTEN AB 19 UHR AN DER ABENDKASSE ERHÄLTLICH!

Im Moment sind keine Tickets verfügbar...
KATEGORIE
EURO
ANZAHL  
WUNSCHPLATZ Kaufen
Wenn eine genaue Sitzplatzbuchung erwünscht ist, dann wählen Sie bitte 089/8116191 (Mo-Fr 10 bis 13 Uhr).
Diese Funktion ist aus technischen Gründen noch nicht möglich.

ZUM WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer

Summe: 0,00€

TICKETS

089/811 61 91

(Mo-Fr 10-13 Uhr & AB)

UNSER AKTUELLER PROSPEKT

Musikwinter 2017
3 aus 13 Abo

UNSER ABONNEMENTPROSPEKT

Abo 17/18
Studentenabo

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie können den Newsletter jederzeit ohne Begründung abbestellen:

TICKETALARM

Der Ticketalarm informiert Sie über neue Termine Ihrer Lieblingskünstler.
>> zum Ticketalarm