Bell'Arte Konzertdirektion München 50 Jahre Bell'Arte

J.S. Bach Weihnachtsoratorium
Ludwig Güttler
- Leitung
»Sächsisches Vokalensemble« & das Orchester »Virtuosi Saxoniae«

»Jauchzet, frohlocket«

J.S. Bach WeihnachtsoratoriumFreitag, 21.12.2018 / 20:00,

Freitag, 21.12.2018 / 20:00 Herkulessaal der Residenz

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium für Solisten, Chor und
Orchester BWV 248, Kantaten Nr. I, II, III & VI


Johann Sebastians Bachs Weihnachtsoratorium gehört zum Weihnachtsfest wie Lichterbaum, Spekulatius und Butterzeug. Schon mit der ersten Alt-Arie
„Bereite dich Zion!“ und dem folgenden Choral „Wie soll ich dich empfangen?“ erfüllt uns Bachs großartige Musik Jahr für Jahr aufs Neue. Paukenwirbel, schmetternde Trompeten, brilliante Flöten und Oboen, die murmelnden Fagotte, der samtene Klang der Violinen, Violen, Violoncelli und Kontrabässe heißen das neu geborene Christuskind willkommen.
Der populärste deutsche Trompeter, Ludwig Güttler, 2007 zum Officer of the Order of the British Empire ernannt, zählt als Solist auf Trompete und Corno da caccia zu den erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart. Längst aber kennt ihn die Welt auch als Dirigenten und Musikforscher. Ein begeistertes Publikum und euphorische Rezensenten begleiten seinen Weg als Solisten und Dirigenten.

 


Der Chor »Sächsisches Vokalensemble«
Einstudierung: Matthias Jung
& das Orchester »Virtuosi Saxoniae«
Barbara Felicitas Marin Sopran
Sonja Koppelhuber Alt
Uwe Stickert Tenor
Johannes G. Schmidt Bass

Ludwig Güttler Trompete & Leitung

KATEGORIE IIIIIIIVVVI
EURO 75,00 €69,00 €64,00 €57,00 €47,00 €35,00 €
ANZAHL
 
WUNSCHPLATZ Kaufen
Wenn eine genaue Sitzplatzbuchung erwünscht ist, dann wählen Sie bitte 089/8116191 (Mo-Fr 10 bis 13 Uhr).
Diese Funktion ist aus technischen Gründen noch nicht möglich.

ZUM WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer

Summe: 0,00€

TICKETS

089/811 61 91

(Mo-Fr 10-13 Uhr & AB)

UNSER AKTUELLER PROSPEKT

Musiksommer 2018

UNSER ABONNEMENTPROSPEKT

BellArte Abo 18_19
Studentenabo

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie können den Newsletter jederzeit ohne Begründung abbestellen:

TICKETALARM

Der Ticketalarm informiert Sie über neue Termine Ihrer Lieblingskünstler.
>> zum Ticketalarm