Bell'Arte Konzertdirektion München 50 Jahre Bell'Arte

Lucas Debargue - Klavier
„Der eigentliche Gewinner des Tschaikowsky-Wettbewerbs 2015“ Spectator London

Lucas DebargueSonntag, 06.11.2016 / 11:00,

Sonntag, 06.11.2016 / 11:00 Prinzregententheater

Domenico Scarlatti: Sonaten A-Dur K 208, A-Dur K 24, C-Dur K132 & d-Moll K141
Maurice Ravel: «Gaspard de la Nuit» Klavierzyklus nach Gedichten von Aloysius Bertrand
Franz Liszt: Klaviersonate h-Moll S.178

Der 25-jährige Franzose Lucas Debargue begann erst mit 11 Jahren mit dem Klavierspiel – und dies weitgehend autodidaktisch. Nachdem er dem Instrument drei Jahre lang den Rücken gekehrt hatte, um in einer Rockband zu spielen und Literatur zu studieren, begann er erst als 20-jähriger mit seiner eigentlichen Klavierausbildung. Pianist Lucas Debargue wurde schnell der prominenteste Teilnehmer beim letztjährigen Internationalen Tschaikovsky-Wettbewerb in Moskau. Als Pianist,dessen „unglaubliche Begabung, künstlerische Vision und kreative Freiheit Kritiker wie Publikum gleichermaßen beeindruckt haben“ erhielt er den renommierten Kritiker-Preis. Wettbewerbs-Vorsitzender Valery Gergiev brach die Regeln, indem er Lucas Debargue in der Gewinner-Gala spielen ließ.

Mehr über Lucas Debargue in 3sat

 

»Es gab noch nie einen ausländischen Pianisten, der ein solches Aufsehen erregt hat seit Glenn Gould's Ankunft in Moskau und Van Cliburns Sieg beim Tschaikovsky-Wettbewerb.” Huffington Post France 6/ 2015

DER INTERNETVORVERKAUF IST BEENDET! KARTEN SIND AB 10 UHR AN DER TAGESKASSE IM PRINZREGENTENTHEATER ERHÄLTLICH!

Im Moment sind keine Tickets verfügbar...
KATEGORIE
EURO
ANZAHL  
WUNSCHPLATZ
Wenn eine genaue Sitzplatzbuchung erwünscht ist, dann wählen Sie bitte 089/8116191 (Mo-Fr 10 bis 13 Uhr).
Diese Funktion ist aus technischen Gründen noch nicht möglich.

ZUM WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer

Summe: 0,00€

TICKETS

089/811 61 91

(Mo-Fr 10-13 Uhr & AB)

UNSER AKTUELLER PROSPEKT

Musikwinter 2018

UNSER ABONNEMENTPROSPEKT

BellArte Abo 18_19
3 aus 13 Schnupperabo

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie können den Newsletter jederzeit ohne Begründung abbestellen:

TICKETALARM

Der Ticketalarm informiert Sie über neue Termine Ihrer Lieblingskünstler.
>> zum Ticketalarm