Bell'Arte Konzertdirektion München 50 Jahre Bell'Arte

Narek Hakhnazaryan - Violoncello
Münchener Kammerorchester

»Auf dem Weg zu einer großen Karriere.“ (5/2015 LA Times)

Narek HakhnazaryanSonntag, 26.03.2017 / 11:00,

Sonntag, 26.03.2017 / 11:00 Prinzregententheater

Daniel Giglberger Violine & Künstlerische Leitung

Franz Schubert/Anton Webern: Sechs Deutsche Tänze
Petr Iljitsch Tschaikowsky: Variationen für Violoncello und Orchester über ein Rokoko-Thema op. 33
Petr Iljitsch Tschaikowsky:  “Nocturne” für Violoncello und Orchester Nr. 4 
Joseph Haydn: Symphonie Nr. 60 C-Dur „Il Distratto“

Von der britischen „Daily Telegraph“ als „Wunder an Musikalität und Technik“ beschrieben, hat sich Narek Hakhnazaryan weltweit als einer der herausragendsten Cellisten seiner Generation etabliert. Seit seinem Gewinn des Internationalen Tschaikowski-Wettbewerbs 2011 steht seitdem rund um die Welt in enger Beziehung zu den großen Orchestern. 2014 wurde Hakhnazaryan in das renommierte BBC-Programm „New Generation Artist“ aufgenommen.

„Sein Ton ist herrlich sicher und gewaltig. Narek Hakhnazaryan ist auf dem Weg zu einer großen Karriere.“ (5/2015 Los Angeles Times)

„Wie fulminant, virtuos und verspielt das MKO mittlerweile agiert…Mit Lust an schnellen Wechseln zwischen den Klangcharakteren, an Eleganz, an Klangfarben und Nuancen. („Das hinreißende Münchner Kammerorchester“ /SZ Brembeck 2/2016)

KATEGORIE IIIIIIIVVVI
EURO 71,00 €63,00 €58,00 €51,00 €43,00 €33,00 €
ANZAHL
 
WUNSCHPLATZ Kaufen
Wenn eine genaue Sitzplatzbuchung erwünscht ist, dann wählen Sie bitte 089/8116191 (Mo-Fr 10 bis 13 Uhr).
Diese Funktion ist aus technischen Gründen noch nicht möglich.

ZUM WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer

Summe: 0,00€

TICKETS

089/811 61 91

(Mo-Fr 10-13 Uhr & AB)

UNSER AKTUELLER PROSPEKT

Musikfasching & Frühjahr 2017

UNSER ABONNEMENTPROSPEKT

Abo 2016_2017

NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie können den Newsletter jederzeit ohne Begründung abbestellen:

TICKETALARM

Der Ticketalarm informiert Sie über neue Termine Ihrer Lieblingskünstler.
>> zum Ticketalarm